Herzlich willkommen


Besucher mit Hannover-Aktiv-Pass und
gültigem Ausweis haben bei uns freien Eintritt!





beta-life

BETA.LIFE premiere
– Leben als Testversion

Ein THEATRALISCHES Spiel für alle ab 10 Jahren.

Wie schön wäre es, das Leben einmal testen zu können …
„beta.life“ nimmt die Metapher vom Spiel des Lebens ernst und überträgt sie auf die Bühne. Das Publikum wird zu Spielern, das KinderTheaterHaus Hannover zum Spielbrett und das Theaterstück wird zum Spielraum den es zu entdecken gilt. In

Premiere am 06.10. um 11:00
weitere Vorstellungen:
Sa. 07.10. um 15:00 Uhr
So. 08.10. um 11:00 Uhr
Sa. 14.10. um 11:00 Uhr
Mo. 16.10. um 10:00 Uhr
Di.  17.10. um 10:00 Uhr
Mi.  18.10. um 10:00 Uhr
Do. 19.10. um 10:00 Uhr

ausführliche Informationen

 




News_Wolken_sind_ziehender_Aerger

Wolken sind neu_im_spielplan
ziehender Ärger

Ein Stück von Ad de Bont für Menschen ab 10 Jahren.
Klassenzimmerstück - mobile Produktion mit wechselnden Spielorten.

Mann und Frau befinden sich in einem Klassenzimmer in scheinbar klaren Verhältnissen: Er zunächst ohne eigene Meinung, sie kämpft gegen Chaos, Unwissenheit und Sittenverfall. Das Wer-ist-was-Spiel über Beziehungen, Macht und Abhängigkeiten bewegt sich zwischen Absurdität und Tragik, Witz und Wahnsinn. Ein abrupter Rollentausch wirft Fragen auf: Wer hat hier recht? Wer hat sogar mehr recht? Hat hier niemand recht?
Es ist ein Machtkampf, ein Spiel mit der Liebe und mit der Wut, ein amüsantes und fortwährendes Ringen um die Lufthoheit über die jeweilige Situation. Mit dem wechselnden Dominanzstreben der jeweiligen Figur wird eines deutlich – es gibt keine absoluten Wahrheiten.

Weitere Vorstellungen:
Sa. 07.10.2017 um 20:00
(Das Stück findet im Theater an der Glocksee statt. Karten können über das Theater an der Glocksee erworben werden. Telefonisch unter: 0511 - 1613936)

ausführliche Informationen

 



Die Abenteuer des hässlichen Entleins

Die Abenteuer gastspiel
des hässlichen Entleins

Kinderstück von Reiner Karl Müller und Anna Tafel
in Kooperation mit dem KinderTheaterHaus Hannover.
Für Zuschauer ab 3 Jahren.

Irgendwie schlägt das siebte Küken aus der Art, findet die Entenmutter. Es ist anders als die Anderen und das gefällt ihr überhaupt nicht. Nachdem es die Schikanen seiner unfreundlichen Familie satt hat, macht sich das nur scheinbar hässliche Entlein auf den Weg, um seinen Platz in der Welt zu finden.

Vorstellungen:
Mo. 09.10. um 10:30 Uhr
Di.  10.10. um 10:30 Uhr
Mi.  11.10. um 10:30 Uhr
Do. 12.10. um 10:30 Uhr

ausführliche Informationen

 



Doch der zweite folgt sogleich

Doch der zweite gastspiel
folgt sogleich

Musikalisches Improvisieren mit und für Kinder ab 5 Jahren.

Der Saxophonist Matthias Schubert und der Stimmkünstler Jaap Blonk werden in spielerischer Weise Geschichten und Gedichte von Wilhelm Busch, Kurt Schwitters und Jaap Blonk mit improvisierter Musik umwerben.

Vorstellungen:
Mi.  25.10. um 16:00 Uhr

ausführliche Informationen

 



Verrücktes Blut

Verrücktes Blut gastspiel

Goetheschule Hannover in Kooperation mit dem
Klecks-Theater und dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover.
Für Zuschauer ab 14 Jahren.

Schauplatz Klassenzimmer. Sonja Kelich, hoch motivierte Theater-Lehrerin mit Reclam-Heften unter dem Arm, will ihren Schülern Schillers idealistische Vorstellungen vom klassischen deutschen Theater spielpraktisch vermitteln.

Vorstellungen:
Do. 02.11 um 20:00 Uhr
Fr.  03.11 um 20:00 Uhr

ausführliche Informationen

 



schattentheaterfestival

6. Hannoversches gastspiel
Schattentheaterfestival

Kooperation Vagantei Erhard / Theatermuseum Hannover / KinderTheaterHaus Hannover.

Erzählungen und Geschichten aus Klassik und Moderne werden von sechs Ensembles in 13 Inszenierungen ins Licht gesetzt. Sie bringen Schattentheater auf die unterschiedlichste Art und Weise auf die Bühne.

ausführliche Informationen + das gesamte Programm

 




News_Ursel

Ursel neu_im_spielplan

von Guy Krneta für Menschen ab 8 Jahren.

Klassenzimmerstück - mobile Produktion mit wechselnden Spielorten

Ursel ist sechs und Einzelkind. Trotzdem gelingt es ihr nicht auch nur einmal im Mittelpunkt zu stehen. Immer ist da ihr Bruder Urs, der mit drei Jahren aus dem Fenster fiel und starb. Ursel hat ihn nie kennen gelernt, doch alles dreht sich immer nur um ihn. Damit muss jetzt Schluss sein. Ursel kämpft um ihren Platz in der Familie und erfindet ihre ganz eigne, große Show.

ausführliche Informationen

ausführliches Begleitmaterial

 



ICH BIN'S, DEINE SCHWESTERN

Ich bin´s, neuigkeiten
deine Schwestern

Schöne Neuigkeiten rund um die Tanzproduktion, die der Choereograf Martin Nachbar und die Dramaturgin Gabi dan Droste am KinderTheaterHaus entwickelt haben: Nachdem das Stück als einzige Produktion für junge Zuschauer zum Tanzkongreß Hannover (16. - 19. Juni 2016) eingeladen war, tourte es bereits zum Münchner Festival "THINK BIG!" (22. - 23. Oktober 2016).

In diesem Jahr ging es weiter mit einer Einladung zum Forum Freies Theater (FFT) nach Düsseldorf (4. - 5. Mai 2017):
Webseite >> forum-freies-theater.de

Die "Schwestern" gastieren auch in Österreich beim Linzer Schäxpir-Festival, Theaterfestival für junges Publikum (29.Juni - 1.Juli 2017):
Webseite >> schaexpir.at

Einen Eindruck vermittelt der Trailer:
Webseite >> vimeo.com

Siehe auch:
ausführliche Presseinformationen

Wir freuen uns sehr, dass diese auch für uns sehr besondere Tanzproduktion weiter Nachhall findet!

 

 

news_ausrufezeichen

Wichtige Information

Der Spielplan des Klecks – Theaters / KinderTheaterHauses versteht sich von Montags bis Freitags vor allem als Angebot an Kitas und Schulen.

Selbstverständlich sind dann auch einzelne Besucher*innen mit ihren Kindern herzlich willkommen, sofern die Vorstellung auch tatsächlich stattfindet. Wir reagieren auf Anfragen ganzer Gruppen auch, indem wir außerplanmäßig das gewünschte Stück in den Spielplan aufnehmen. Daher bitten wir Sie, sich noch am selben Tag telefonisch über die Aktualität unseres Spielplans zu informieren.
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

 

foto_puplikum

Nehmen Sie sich Zeit…

…und verweilen nach der Vorstellung noch einen Augenblick bei uns im Theaterraum. Für viele Kinder ist es spannend, nach der Vorstellung mit „echten“ Schauspielern sprechen zu können, das Bühnenbild zu erkunden oder sich die Requisiten genauer anzuschauen. Das passiert ganz zwanglos wie von selbst und rundet für die Kinder den Theaterbesuch ab. Nachdem sie 50 Minuten lang (meist) leise und konzentriert zugeschaut haben, wird die Bühne erobert.

Mit größeren Kindern, ab dem Grundschulalter, führen wir auch gerne ein Publikumsgespräch. Hierfür bitten wir um eine telefonische Anmeldung.

 

 

 

foto_video

"Kulturscanner"

In diesem Projekt für die Landeshauptstadt Hannover "scannen" Jugendliche Kultureinrichtungen.

Die Südstadtschule hat im Sommer 2014 unser Klecks-Theater einmal unter die Lupe genommen und dafür über das Projekt "Kulturscanner" für die Landeshauptstadt Hannover den 3. Platz erreicht.
Herzlichen Glückwunsch!

Der Bericht teilt sich in fünf kurze Videos:

Kulturscanner 01 - baff (Das Trendmagazin)

Kulturscanner 02 - Schauspieler Martin Kunze

Kulturscanner 03 - Selbstversuch

Kulturscanner 04 - Berufe

Kulturscanner 05 - How-To

 

 

 

Fernseh-Interview

Harald Schandry zu Gast „Auf dem h1-Sofa“ (30 Min.)

 

 

Bisherige Projekte

Bisherige Projekte

Was im KinderTheaterHaus bisher an Projekten veranstaltet wurde.

Übersicht Bisherige Projekte




Facebook KinderTheaterHaus