Der Kaiser und die Nachtigall

von fremden Ländern und Menschen.
Musiktheater von Peter Stamm / ab 7 Jahren
nach dem Märchen "Der Kaiser und die Nachtigall" von Hans Christian Andersen mit der Musik von Robert Schumann.

Der Kaiser von China, zu seiner Zeit der mächtigste Mensch der Welt, ist zu Ohren gekommen, dass es in seinem riesigen Reich einen Vogel geben soll, der sooo schön singt, dass alle Menschen, die ihn hören vor Ergriffenheit Gänsehaut bekommen und oft genug, ja, sogar Tränen in den Augen haben. Der Kaiser lässt den seltsamen Vogel in seinen Palast einladen und erfreut sich fortan, beim Lauschen auf den zauberhaften Gesang der Nachtigall, allergrößter Freude. So glücklich und zufrieden war er noch nie.

Eines Tages wird ihm ein Paket geschickt. Nanu? Enthalten ist eine Apparatur, die mit Edelsteinen besetzt aussieht ... hmm ... genau! Eine Nachtigall! Eine künstliche Nachtigall!! Welch abenteuerlichen Verlauf diese scheinbare Doppelung nimmt, erfahren diejenigen, die eine unserer Vorstellungen besuchen.

Kooperation von: Klecks-Theater e.V. und Oper an der Leine e.V.


Stück Der_Kaiser_und_die_Nachtigall




Musikalische Leitung: André Hammerschied
Regie: Harald Schandry
SängerInnen: Katharina Held, Karl Schneider, Tilman Birschel





Facebook KinderTheaterHaus